An- und Abreise
Gäste
1
2
3
4
5

Aktivitäten auf Norderney

Das Freizeitangebot auf Norderney scheint so vielfältig wie die von den Gezeiten geprägte Natur. Vom anspruchsvollen, urbanen Shopping- und Lifestyle-Angebot, bis zur sternegekrönten Küche, einem breiten Eventprogramm, Konzerten und natürlich dem unvergesslichem Natur-, Strand- und Badegenuss reicht das breite Angebotsspektrum. Wir haben für Sie ein paar Highlights herausgepickt.

Aktivitäten auf Nordeney

Wählen Sie ein Aktivität
Der Leuchtturm
Strandspaziergang in den Inselosten

54 Meter bzw. 254 Stufen über dem Meer – von der Aussichtsplattform des Norderneyer Leuchtturms genießt man einen unvergleichbaren Ausblick über die Insel und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Das für jung und alt beliebte Ausflugsziel ist von April bis Oktober von 14:00–16:00 geöffnet.

Schon der Weg zum Leuchtturm lohnt sich: in ca. 30 Minuten fahren Sie mit dem Rad durch die Dünen, über den Zuckerpatt oder Sie nehmen ganz einfach den Bus.

Watt Welten Nationalpark­haus
Watt Welten Nationalparkhaus

Norderney befindet sich mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Der Meeresgarten des Nationalparks umfasst 2800 km2 – viel zu groß um diese atemberaubende Welt entdecken zu können. Stimmt nicht. Denn im seit März 2015 neu eröffneten „Watt Welten UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Norderney“ erkunden Sie das Wattenmeer: lesend, lauschend oder spielend bei der interaktiven Ausstellung.

Täglich von 10:00–17:00 Uhr geöffnet; Oktober bis Februar: Montag Ruhetag

Bild: Prof. Moths Architekten

Museum Nordseeheilbad Norderney
Museum Nordseeheilbad Norderney

Norderney begrüßt bereits seit 1800 Gäste im ersten deutschen Nordseeheilbad. Die faszinierende Geschichte zur langen Badetradition auf Deutschlands Thalasso-Insel erleben Sie auf einer Fläche von 650 m2 im „Museum Nordseeheilbad Norderney“. Zu entdecken gibt es hier noch viel mehr: Gemälde und Zeichnungen des bedeutenden Norderneyer Malers Poppe Folkerts, eine historische Druckwerkstatt sowie zahlreiche Sonderausstellungen und -führungen, Vorträge, Kinderprogramme, Museums-Shop uvm.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11:00–17:00 Uhr, Samstag & Sonntag 14:00–17:00 Uhr (jeweils Einlass bis 16:30 Uhr); Montag geschlossen

Bild: Museum Nordseeheilbad Norderney

Spielpark Kap Hoorn
Spielpark Kap Hoorn

Abenteuerliche und adrenalingeladene Momente erleben Kids und Familien im Indoor- und Outdoorkinderparadies „Kap Hoorn“. Klettergeräte, eine Seilbahn, Sandkästen, ein Drehkarussel, eine Skaterfläche mit Halfpipe, Geschicklichkeitsspiele uvm. laden zum täglichen Spielen ein. Im Sommer findet außerdem eine Kinderanimation mit täglich wechselndem Programm statt. Hunger und Durst stillt man am besten beim integrierten Kiosk.

Der mit der NorderneyCard kostenlose Spielplatz ist täglich ab 11:00 Uhr geöffnet und befindet sich in der Mühlenstraße / Marienstraße.

Strandspaziergang in den Inselosten
Strandspaziergang in den Inselosten

Norderney birgt Werte, die kein Geld der Welt bezahlen könnte. Diese Magie spürt man am besten bei einem Spaziergang im Inselosten. Denn hier erlebt man hautnah, unverfälscht und echt – den Puls der Gezeiten, wird Teil des Spiels der Elemente, spürt Demut und Freiheit. Charakterisierend für den Inselosten sind außerdem die weißen Dünen, Salzwiesen und die unberührte Natur. Am Ende, also an der Ostspitze Norderneys, befindet sich ein Wrack und mit etwas Glück kann man hier Seehunde beobachten.

Der östliche Teil der Insel ist ca. 7 km lang – man sollte also Proviant mitbringen und gut zu Fuß sein, da man ein paar Stunden unterwegs ist.

Aktuell
18 °C
 
Leicht bewölkt
Don
18 °C
14 °C
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.
Fre
20 °C
17 °C
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.
Sam
19 °C
18 °C
Regen und frische Brise bis abends.
Norderney um 1688

Norderney existiert als eigenständige Insel erst seit Mitte des 16. Jahrhunderts. Die ersten Inselbewohner waren freie Erbpächter, die dort Fischfang (hauptsächlich Angelschellfisch) betrieben. Am 3. Oktober 1797 wurde die erste Seebadeanstalt auf einer Ostfriesischen Insel in Norderney eröffnet. 1819 zählte Norderney bereits zu den bekanntesten europäischen Bädern.

Geschichtliches über die Insel
Schellfisch
Fischfang der ersten Inselbewohner
Apartement 1
34 m2
2
1
ab EUR 90,- / pro Nacht
Apartement 2
52 m2
4
2
ab EUR 100,- / pro Nacht
Apartement 3
50 m2
4
2
ab EUR 110,- / pro Nacht
Apartement 4
70 m2
5
3
ab EUR 115,- / pro Nacht
Apartement 5
49 m2
4
2
ab EUR 105,- / pro Nacht
Apartement 6
43 m2
2
1
ab EUR 90,- / pro Nacht
Apartement 7
22 m2
2
1
ab EUR 70,- / pro Nacht
Apartement 8
23 m2
2
1
ab EUR 70,- / pro Nacht
Apartement 9
42 m2
2
1
ab EUR 95,- / pro Nacht
Apartement 10
48 m2
4
2
ab EUR 105,- / pro Nacht
Apartement 11
59 m2
4
2
ab EUR 110,- / pro Nacht
Apartement 12
45 m2
4
2
ab EUR 105,- / pro Nacht